Öffnungszeiten

Mo – Fr: 09 -13 Uhr

 

 

Kontakt

+43 316 685 35 70
office@lesezentrum.at

Ihre Bibliothek verwandelt sich in Ihr eigenes Labuka Regional Atelier!

 

In dieser Rubrik finden Sie detaillierte Handlungsanleitungen zur Abhaltung von Workshops zu einzelnen Büchern. Jede Ausgabe umfasst eine kurze Einführung in das Buch und einen Überblick über den Workshop.

Folgende Ateliers stehen aktuell zur Verfügung:

"Pippilothek??? – Eine Bibliothek wirkt Wunder“

Nach einem Buch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer

Ab 3 Jahren

 

Was ist eine „Pippilothek???“ – Dieses magische Bilderbuch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer bietet einen wunderbaren Einstieg für alle Kinder, die zum ersten Mal die
Bibliothek besuchen.

 

Der Fuchs jagt der Maus hinterher und hat nur eines im Sinn: Sie FRESSEN! Doch die schlaue Maus flüchtet in die Bibliothek und macht dem Fuchs das Lesen und die fantastische Welt der Bücher schmackhaft.

 

"Robin, kleiner Weihnachtsheld"

Nach einem Buch von Jan Fearnley

4 bis 8 Jahre

 

Das Rotkehlchen Robin freut sich schon so auf Weihnachten, er hat bereits alles vorbereitet, auch seine Kleidung, die er an den Tagen vor Weihnachten tragen möchte, hat er gewaschen und gebügelt. Denn Robin hat noch viel vor, vor den Weihnachtsfeiertagen – Eislaufen gehen, rodeln, Würmer suchen.

 

Bei seinen Aktivitäten trifft er viele Tiere, die an Kälte leiden. Robin will helfen und verschenkt seine Pullover an die Tiere. Es wäre aber nicht Weihnachten, wenn nicht auch Robin noch einen neuen Pullover bekommen würde.

 

Eine wunderschöne Geschichte rund ums Teilen, Schenken und Beschenkt-Werden. Die Geschichte wird mit Bildern, die auf ein Tuch gelegt werden, zusätzlich
untermalt – dabei können die Kinder gut eingebunden werden. Danach werden Vogelfutterrollen gebastelt und zum Abschluss gibt es Quizfragen rund um Tiere im
Winter.

 

"Der kultivierte Wolf"

Nach einem Buch von Becky Bloom und Pascal Biet

5 bis 8 Jahre

 

Die Geschichte erzählt von einem Wolf. Was tun nun Wölfe für gewöhnlich? Sie fressen, und zwar am liebsten natürlich keine Schweine. Auf der Suche nach Futter kommt der Wolf an einem Bauernhof vorbei, aber alle Tiere lassen sich nicht beeindrucken vom Wolf, sondern lesen in ihren Büchern weiter.

 

Tiere die lesen können! Das hat der Wolf noch nie gesehen und eigentlich möchte auch er lesen können und dazu gehören. Nun macht er sich auf den Weg in die Schule, in die Bibliothek und in die Buchhandlung, um genau das zu lernen.

 

"Pippi Langstrumpf zieht in die Villa Kunterbunt ein"

Nach einem Buch von Astrid Lindgren

Ab 6 Jahren

 

Pippi Langstrumpf zieht mit ihrem Äffchen, Herrn Nilsson, und ihrem Pferd, Kleiner Onkel, ganz allein in die Villa Kunterbunt. Fröhlich und unbekümmert lebt sie in der Villa
und freundet sich mit den Nachbarskindern Tommy und Annika an.

 

Grundlage dieses leseanimatorischen Workshops ist die Geschichte, in der Pippi mit einem Koffer voll Goldstücke in die Villa Kunterbunt einzieht.

 

"Einmal um die Welt: Mein Städteatlas"

Nach einem Buch von Martin Haake

Ab 6 Jahren

 

Der Atlas zeigt Städte rund um den Globus in schillernden Farben. Dieser Workshop gleicht einer Sightseeing-Tour der besonderen Art: Ausgewählte Metropolen werden von und mit Kindern auf verschiedenste Art und Weise erkundet. Die Kinder erfahren Wichtiges über die Kultur und die Menschen des Landes sowie über die imposantesten Sehenswürdigkeiten.

 

Dabei wird eine eigene Postkarte zu den jeweiligen Städten
gestaltet. Jetzt kommen Urlaubsstimmung und Städte-Fever in die Bibliothek!

 

NEU: "Astrid Lindgren"

Nach einem Buch von Maria Isabel Sánchez Vegara aus der Reihe Little People Big Dreams

6 bis 8 Jahre

 

Wir treffen Astrid Lindgren in der Bibliothek. Ein Workshop rund um die berühmte Schriftstellerin und ihre Pippi Langstrumpf.

 

Dieser Workshop passt gut, wenn Sie in Ihrer Bibliothek einen Schwerpunkt zum Thema Bildungs- und Berufsorientierung haben. Für Anregungen siehe auch das Material der Regionaltagungen 2022.

 

"Fische im Wohnzimmer"

Nach einem Buch von Elsa Klever

Ab 7 Jahren

 

Oh je – ein Mann fährt auf Urlaub und vergisst den Wasserhahn abzudrehen. Die absolute Katastrophe? Scheinbar nicht. Denn für zwei seiner Nachbarskinder, sein Haustier und unzählige Wassertiere beginnt ein Abenteuer.

 

Ziel des Workshops ist es, die Kreativität der Kinder durch die fantasievollen Bilder zu fördern und sie zum Schreiben von Reimen zu animieren. Das ist nicht immer ganz
einfach, aber mit ein paar Übungen zum Warmwerden konnten die Kinder bis jetzt immer lustige Reime kreieren.

 

 

"Der Wechstabenverbuchsler"

Nach einem Buch von Mathias Jeschke und Karsten Teich

Ab 8 Jahren

 

Herr Beckermann verdreht die Wörter. Es ist nicht immer leicht, ihn zu verstehen, aber das macht Nina und ihrer Mama gar nichts aus! Als Herr Beckermann eines Tages in das Einkaufszentrum geht, passiert ihm ein kleines Missgeschick und von diesem Augenblick an verdreht er die Wörter.

 

Die Kinder lieben es, die verbuchselten Wörter zu korrigieren bzw. sie zu erraten. Nachdem man die Geschichte gemeinsam mit den Kindern gelesen und angeschaut hat, gibt es einen Wettbewerb.

 

"Der Räuber Hotzenplotz"

Nach einem Buch von Ottfried Präußler

8 bis 10 Jahre

 

Der Kinderbuchklassiker kommt 2022 mit einem neuen Film in die Kinos und erlebt mit jeder Menge zusätzlichem Material vom Verlag und neuen Büchern ein Revival. Ein guter Anlass, die Bücher wieder in der Bibliothek hervorzuholen und zu präsentieren.

 

Besonders spannend wird dies für Kinder durch diesen Workshop. Dabei wird aus dem Buch vorgelesen, die Kinder erarbeiten gemeinsam die Charaktere des Buches, machen ein Räuberquiz, erfüllen mehrere Aufgaben und verwandeln sich selbst in den Räuber Hotzenplotz, indem sie sich Räuberhut und Bart basteln. Zum Abschluss gibt es dann noch eine Räuberurkunde.

 

"Die Reise"

Nach einem Buch von Aaron Becker

Ab 9 Jahren

 

Hin und wieder kann einem die Welt grau und langweilig vorkommen. Erst recht, wenn man allein ist und niemand
für einen Zeit hat. Die Protagonistin in diesem Buch sehnt sich nach Abenteuern. Kurzerhand nimmt sie einen roten Stift und malt sich ein Tor in eine fantastische Welt
voller Abenteuer und spannenden Begegnungen.

 

In diesem Workshop geht es darum, die Fantasie der Kinder anzuregen, mit ihnen in die Welt der Fantasie zu tauchen und eigene (textlose) Geschichten zu erzählen. Mithilfe von
Storycubes entstehen eindrucksvolle Abenteuer.

 

Das Lesezentrum Steiermark wird gefördert von