Öffnungszeiten

 

Mo – Do: 09 -13 Uhr

 

Sowie nach persönlicher Terminvereinbarung.

 

Kontakt

+43 316 685 35 70
office@lesezentrum.at

LeseNetzWerk.Steiermark

Jetzt lesen!

Beim jährlichen LeseNetzWerkTag treffen sich Pädagog*innen und Bibliothekar*innen an der PH Steiermark.

Das LeseNetzWerk.Steiermark wurde im Schuljahr 2005/06 vom Landesschulrat (heute Bildungsdirektion), vom steirischen Buchklub, von der Pädagogischen Hochschule Steiermark und vom Lesezentrum Steiermark gegründet, um eine Koordination aller steirischen Einrichtungen, die sich mit Lese- und Literaturerziehung befassen, in die Wege zu leiten. Diesem Netzwerk gehören derzeit an: Bildungsdirektion Steiermark, Österreichischer Buchklub der Jugend, Pädagogische Hochschule Steiermark, Lesezentrum Steiermark, Private Pädagogische Hochschule Augustinum, Österreichisches Jugendrotkreuz Steiermark, Literaturhaus Graz/bookolino, Steiermärkische Landesbibliothek, Land Steiermark Abteilung 6, Referat Kinderbildung und -betreuung, Schulpsychologie der Bildungsdirektion Steiermark, WKO Steiermark – Fachgruppe Buch-Medien, MISCHA (Medien in Schule und Ausbildung) und ÖSZ (Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum)

 

Gemeinsames Ziel des LeseNetzWerk.Steiermark ist die Steigerung der Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen in der Steiermark. Dazu treffen sich die angeführten kooperierenden Lese- und Literaturexpert*innen in regelmäßigen Abständen, um Informationen auszutauschen, Aktivitäten zu koordinieren und gemeinsame Vorhaben zu beraten und zu planen. Die Steuergruppe des LeseNetzWerk.Steiermark setzt sich zusammen aus Bildungsdirektion Steiermark, Österreichischer Buchklub der Jugend, Pädagogische Hochschule Steiermark und Lesezentrum Steiermark, wobei die Bildungsdirektion den Vorsitz führt.

Aktivitäten im LeseNetzWerk.Steiermark – der LeseNetzWerkTag

Neben regelmäßigen Strategiesitzungen und inhaltlichen Netzwerktreffen ist die Organisation des jährlichen LeseNetzWerkTages eine der Haupttätigkeiten des LeseNetzWerk.Steiermark.

 

Der traditionell im Frühjahr an der Pädagogischen Hochschule Steiermark stattfindende LeseNetzWerkTag ist eine Fortbildungsveranstaltung für Pädagog*innen (Lehrpersonen aller Schularten, Kindergarten- und Hortpädagog*innen) und Bibliothekar*innen (Schulbibliothekar*innen und Bibliothekar*innen öffentlicher Bibliotheken in der Steiermark).

Er ist eine Kooperationsveranstaltung aller Beteiligten im LeseNetzWerk.Steiermark. Das Programm setzt sich aus inhaltlichen Inputs und einem literarischen Teil zusammen, umrahmt mit Ausstellungen und Musik.

 

Fotocredit: Philip Rauter

Das Lesezentrum Steiermark wird gefördert von