Öffnungszeiten

Mo – Fr: 09 – 13 Uhr

 

Kontakt

+43 316 685 35 70
office@lesezentrum.at

Labuka Regional

Abenteuer für Kinder in Bibliotheken

Labuka Regional bietet Kindern die Möglichkeit, ihre Freizeit mit kreativen Workshops in steirischen Bibliotheken zu verbringen.

Kinder erleben die Bibliothek als Raum, in dem Geschichten und Bücher lebendig werden. Um den Einstieg in das Feld der Literaturvermittlung zu erleichtern, hat das Lesezentrum Steiermark an dieser Stelle eine Reihe von Angeboten und Materialien zusammengestellt.

"Labuka Regional goes digital" ab Juni 2021!

Mit dem Projekt „Labuka Regional goes digital“ bietet das Lesezentrum Steiermark den Bibliotheken jetzt neu die Möglichkeit, unser lesepädagogisches Angebot für Kinder unabhängig von örtlichen Beschränkungen wahrzunehmen und ihre LeserInnen auch von zuhause aus begrüßen zu dürfen.

 

Mit dem interaktiven Online-Workshop zum Buch „Hören, Sehen, Fühlen…“ von Giuliano Ferri tauchen Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren mit ihren Eltern und Bezugspersonen in die Welt der Sinne ein und erleben Auszüge aus dem Bilderbuch. Das Web-Seminar zur Elternbildung „Vorlesen und Bilderbuch“ bietet Informationen und fachliche Tipps rund um dieses Thema an.

 

Mit dem Web-Seminar „Digitale Vermittlung mit ZOOM“ bietet „Labuka Regional goes digital“ auch eine spezielle Fortbildung für BibliothekarInnen an, in der ein Überblick über die Möglichkeiten, die digitale Formate bieten, gegeben wird. So können Sie Ihr Handlungsrepertoire im Bereich der digitalen Literaturvermittlung auf- bzw. ausbauen.

 

Ein besonderes Zuckerl halten wir zusätzlich für alle BibliothekarInnen bereit, die einen digitalen Workshop für Kinder oder ein Web-Seminar der Elternbildung buchen. In digitalen Einzelcoachings beraten wir sie zu konkreten Fragestellungen zu den Themen Literaturvermittlung und Lesepädagogik im Netz.

 

Das Projekt „Labuka Regional goes digital“ wird vom Land Steiermark, Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft, Fachabteilung Gesellschaft und dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport finanziert und mit dem Katholischen Bildungswerk Steiermark als Kooperationspartner durchgeführt.

 

Alle Angebote können kostenfrei gebucht werden!

 

Labuka Regional Atelier

In dieser Rubrik finden Sie detaillierte Handlungsanleitungen zur Abhaltung von Workshops zu einzelnen Büchern. Jede Ausgabe umfasst eine kurze Einführung in das Buch und einen Überblick über den Workshop, gefolgt von der Beschreibung der Rahmenbedingungen, des benötigten Materials und der erforderlichen Vorbereitung.

 

Wenn man dies erledigt hat, kann man sich dem Ablauf widmen und – schon kann’s losgehen und Ihre Bibliothek verwandelt sich in Ihr eigenes Labuka Regional Atelier! Die Anleitungen stehen hier zur Verfügung.

Labuka Regional DIY-Boxen

Kinder entwickeln Begeisterung am Lesen, wenn Literatur spannend vermittelt wird. Dabei werden staunend neue Welten entdeckt, kritische Fragen aufgeworfen und der Bezug zum eigenen Leben hergestellt. Für die Gestaltung von Literaturvermittlung braucht es professionelle Angebote in einer anregungsreichen Umgebung. Mit den DIY-Boxen von Labuka Regional stellen wir BibliothekarInnen und PädagogInnen neben einer detaillierten Anleitung auch das dazu benötigte Material zur Verfügung, sodass sie damit die DIY-Workshops selbst durchführen können.

 

Folgende Titel stehen zur Verfügung (die Entlehndauer beträgt 4 Wochen):

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne! Unsere Lesepädagogin Mag.a Regine Höller-Rauch steht Ihnen per E-Mail unter r.hoeller-rauch@lesezentrum.at für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung.

(c) Christina Repolust

Labuka Regional Workshops

Die Labuka Regional Workshops begleiten Kinder in ihrer Lesesozialisation mit altersgerechter Lesepädagogik und mit einem bunten, spannenden Programm. Die Leseworkshops finden – immer von Büchern ausgehend – in den Bibliotheken statt.

 

 

Über den Projektbeitrag (Selbstkosten) hinaus werden die Labuka Regional Workshops zum überwiegenden Teil vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abt. 6 Bildung und Gesellschaft, Fachabteilung Gesellschaft, finanziert.

 

Hinweise:

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres Labuka Regional Workshops die jeweils geltenden Corona-Bestimmungen!

  • Mögliche Veranstaltungstage: Montag bis Freitag nach Vereinbarung
  • Terminvereinbarung mindestens 4 Wochen vor dem gewünschten Termin
  • Gruppengröße: aus inhaltlicher Sicht maximal 20 Kinder bzw. eine Kindergartengruppe oder Schulklasse. Bitte beachten Sie auch hier in jedem Fall die jeweils geltenden Corona-Bestimmungen!
  • Erforderlich: Anwesenheit einer Bibliothekarin/eines Bibliothekars bzw. einer Lehrerin/eines Lehrers
  • Vor- und Nachbereitung werden von der Bibliothek/Schule organisiert (Einladung, Vorbereitung der Räumlichkeit, Aufräumarbeiten etc.)
  • Bastelmaterialien und technisches Equipment werden von Labuka Regional zur Verfügung gestellt.
  • Projektbeitrag pro Workshop: EUR 90,–
Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten ein Angebot von Labuka Regional nutzen?

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
Das Lesezentrum Steiermark wird gefördert von