Öffnungszeiten

Mo – Fr: 09 – 13 Uhr

 

Kontakt

+43 316 685 35 70
office@lesezentrum.at

Labuka Regional

Abenteuer für Kinder in Bibliotheken

Labuka Regional bietet Kindern die Möglichkeit, ihre Freizeit mit kreativen Workshops in steirischen Bibliotheken zu verbringen.

Kinder erleben die Bibliothek als Raum, in dem Geschichten und Bücher lebendig werden. Um den Einstieg in das Feld der Literaturvermittlung zu erleichtern, hat das Lesezentrum Steiermark an dieser Stelle eine Reihe von Angeboten und Materialien zusammengestellt.

 

Labuka Regional Atelier

In dieser Rubrik finden Sie detaillierte Handlungsanleitungen zur Abhaltung von Workshops zu einzelnen Büchern. Jede Ausgabe umfasst eine kurze Einführung in das Buch und einen Überblick über den Workshop, gefolgt von der Beschreibung der Rahmenbedingungen, des benötigten Materials und der erforderlichen Vorbereitung.

 

Wenn man dies erledigt hat, kann man sich dem Ablauf widmen und – schon kann’s losgehen und Ihre Bibliothek verwandelt sich in Ihr eigenes Labuka Regional Atelier! Die Anleitungen stehen hier zur Verfügung.

Labuka Regional DIY-Boxen

Kinder entwickeln Begeisterung am Lesen, wenn Literatur spannend vermittelt wird. Dabei werden staunend neue Welten entdeckt, kritische Fragen aufgeworfen und der Bezug zum eigenen Leben hergestellt. Für die Gestaltung von Literaturvermittlung braucht es professionelle Angebote in einer anregungsreichen Umgebung. Mit den DIY-Boxen von Labuka Regional erhalten BibliothekarInnen und PädagogInnen dazu umfassendes Material und Anleitungen.

 

Folgende Titel stehen zur Verfügung (die Entlehndauer beträgt 4 Wochen):

 

 

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne! Unsere Lesepädagogin und Literaturvermittlerin Linda Ranegger steht Ihnen per E-Mail unter l.ranegger@lesezentrum.at für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung.

Labuka Regional Workshops

Derzeit ausgesetzt!

 

Die Labuka Regional Workshops begleiten Kinder in ihrer Lesesozialisation mit altersgerechter Lesepädagogik und mit einem bunten, spannenden Programm. Die Leseworkshops finden – immer von Büchern ausgehend – in den Bibliotheken statt.

 

Über den Projektbeitrag (Selbstkosten) hinaus werden die Labuka Regional Workshops zum überwiegenden Teil vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abt. 6 Bildung und Gesellschaft, Fachabteilung Gesellschaft, finanziert.

 

Hinweise

  • Terminvereinbarung mindestens vier Wochen vor dem gewünschten Termin.
  • Maximale Gruppengröße: 20 Kinder bzw. eine Kindergartengruppe oder eine
    Schulklasse.
  • Anwesenheit von BibliothekarInnen oder Lehrpersonal erforderlich.
  • Vor- und Nachbereitung werden von der Bibliothek/Schule organisiert (Einladung,
    Vorbereitung der Räumlichkeit, Aufräumarbeiten etc.)
  • Bastelmaterial und technisches Equipment werden von Labuka Regional zur Verfügung gestellt.
Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten ein Angebot von Labuka Regional nutzen?

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
Das Lesezentrum Steiermark wird gefördert von