Öffnungszeiten

Mo – Fr: 09 -13 Uhr

 

 

Kontakt

+43 316 685 35 70
office@lesezentrum.at

Labuka Regional bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Freizeit mit spannenden, lustigen und kreativen Workshops in steirischen Bibliotheken zu verbringen.

 

 

Programm

Bei Labuka Regional steht der spielerische Umgang mit Kinderliteratur im Zentrum. Durch spannende Workshops sollen Kinder zum Lesen motiviert werden. Kinder und Jugendliche erleben die Bibliothek als Raum, in dem Geschichten und Bücher lebendig werden. Daher finden die Leseworkshops – immer von Büchern ausgehend – in den Bibliotheken statt.

 

Planung und Ablauf

Hinweis: Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Lesezentrum Steiermark office@lesezentrum.at bzw. an unsere Lesepädagogin Regine Höller-Rauch r.hoeller-rauch@lesezentrum.at.

 

• Der Workshop findet in den Räumlichkeiten der Bibliothek statt.
• Terminvereinbarung mindestens 4 Wochen vor dem gewünschten Termin
• Mögliche Veranstaltungstage: Montag bis Freitag nach Vereinbarung
• Gruppengröße: maximal 20 Kinder bzw. eine Kindergartengruppe oder eine Schulklasse. Bitte beachten Sie auch hier in jedem Fall die jeweils geltenden Corona-Bestimmungen!
• Erforderlich: Anwesenheit der Bibliothekarin/des Bibliothekars bzw. der Lehrerin/des Lehrers
• Vor- und Nachbereitung werden von der Bibliothek/Schule organisiert (Einladung, Vorbereitung der Räumlichkeit, Aufräumarbeiten etc.)
• Bastelmaterialien und technisches Equipment werden von Labuka Regional zur Verfügung gestellt.
• Projektbeitrag pro Workshop: EUR 90,–

 

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres Labuka Regional Workshops die jeweils geltenden Corona-Bestimmungen!

 

Über den Projektbeitrag (Selbstkosten) hinaus werden die Labuka Regional Workshops zum überwiegenden Teil vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abt. 6 Bildung und Gesellschaft, Fachabteilung Gesellschaft, finanziert.

Sie möchten einen Workshop buchen?

Kontaktieren Sie uns!

Das Lesezentrum Steiermark wird gefördert von