Öffnungszeiten

 

Mo – Do: 09 -13 Uhr

 

Sowie nach persönlicher Terminvereinbarung.

 

Kontakt

+43 316 685 35 70
office@lesezentrum.at

Aus- & Fortbildung > Herbsttagung > Abgelaufen: Herbsttagung 2023 „Von sich reden machen: Öffentlichkeitsarbeit in Büchereien“

Abgelaufen: Herbsttagung 2023 „Von sich reden machen: Öffentlichkeitsarbeit in Büchereien“

Am Samstag, den 11. November 2023, lud das Lesezentrum Steiermark wieder zu seiner traditionellen Herbsttagung ins Audimax der Fachhochschule Joanneum in Graz.

 

Mit dem Leitthema „Öffentlichkeitsarbeit“ stand die Herbsttagung ganz im Zeichen der Sichtbarkeit von Bibliotheken. Für diese heißt das, klar und anschaulich nach außen hin zu kommunizieren, welche Aufgaben durch die Bibliotheksarbeit wahrgenommen werden, welche Informations- und Unterhaltungsangebote für die Nutzer*innen bereitgestellt werden und welchen Nutzen die Bibliothek für die Gemeinde, den Träger oder Kooperationspartner*innen hat.

 

Gelungene Öffentlichkeitsarbeit ist eine Einladung, in Beziehungen zu treten: mit Ihren Nutzer*innen, mit den im Bibliotheksbetrieb beteiligten Personen, mit Ihrem Zielpublikum! Das Aufzeigen der Serviceleistungen, der Bildungsangebote und der dafür nötigen Fähigkeiten soll die Aufmerksamkeit und das Interesse an der Bibliothek immer wieder aufs Neue fördern.

 

Anhand von Fallbeispielen zeigte Johannes Neuer (Direktor der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig) in seiner spannenden Keynote „Von sich reden machen: Öffentlichkeitsarbeit in Büchereien“ auf, wie die programmatische Arbeit und die Öffentlichkeitsarbeit von Büchereien Hand in Hand gehen und wie sie von sich reden machen, damit noch mehr Menschen den Ort Bücherei für sich neu entdecken können. Neuer betrachtete dabei sowohl traditionelle Printmedien als auch digitale Medien und soziale Netzwerke, die dabei helfen, das Bild der Bücherei neu zu belegen.

 

 

 

 

Die Lesung stammte heuer vom bekannten österreichischen Schauspieler und Schriftsteller August Schmölzer, der aus seiner Romanvorlage für den gleichnamigen Spielfilm „Am Ende wird alles sichtbar“ (Filmstart Herbst 2023) las. Im Autorengespräch ließ August Schmölzer das begeisterte Publikum in die Entstehungsgeschichten von Buch und Film blicken.

 

Passend zum Schwerpunkt der Herbsttagung gab es eine Ausstellung der steirischen Bibliotheken und auch heuer war die Freude über die Ehrung von Absolvent*innen der Ausbildungskurse für Bibliothekar*innen besonders groß. Themen- und projektbezogene Infostände regten außerdem zum Austausch an.

 

 

Von sich reden machen: Öffentlichkeitsarbeit in Büchereien
Herbsttagung 2023
Samstag, 11. November 2023, 9.00-15.00 Uhr
Fachhochschule Joanneum, Audimax
Eggenberger Allee 11, 8020 Graz

 

 

Wir danken der Buchhandlung Plautz für den Büchertisch.

Wir danken der HLW Schrödinger für die Tagungsunterstützung.

Ausstellung mit Beispielen zur Öffentlichkeitsarbeit der steirischen Bibliotheken

In einer Ausstellung mit Beispielen erfolgreicher bibliothekarischer Öffentlichkeitsarbeit wurde der inhaltliche Schwerpunkt unserer Herbsttagung noch einmal aufgegriffen. Die von den verantwortlichen Bibliothekar*innen betreuten Präsentationszonen haben einen regen Austausch ermöglicht. Detaillierte Angaben zu den einzelnen Einsendungen der Bibliotheken finden Sie an dieser Stelle.

 

Die Präsentationen auf den Pinnwänden

Alle Fotos finden Sie in der Bildergalerie.

Das Lesezentrum Steiermark wird gefördert von